Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 9 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

menzerna polishing compounds GmbH & Co. KG

Industriestraße 25
76470 Ötigheim

Telefon: +49 (0)7222 91 57 0
Telefax: +49 (0)7222 91 57 810

office@menzerna.com  

30.04.2015

Poliernachwuchs fördern

„Innovative Fahrzeugaufbereitung (HWK)"

Menzerna unterstützt Ausbildungsgang „Innovative Fahrzeugaufbereitung (HWK“) der Handwerkskammer Hannover

Die bundesweit einmalige Ausbildung zur „Fachkraft für innovative Fahrzeugaufbereitung (HWK)“ bei der Handwerkskammer Hannover wird von Menzerna unterstützt. Die professionelle Fahrzeugaufbereitung stellt eine umfangreiche Dienstleistung dar, die insbesondere Wissen über Arbeitsmaterial, Oberflächen, Arbeitsmethoden und Prozesse erfordert.


„Mit seiner über 150-jährigen Erfahrung bei der Entwicklung von Poliermitteln in enger Zusammenarbeit mit Automobil- und Lackherstellern ist der Premium Politurenhersteller Menzerna optimaler Partner für den Bereich Polituren innerhalb des Ausbildungsganges“, stellt Christoph Stein Ausbildungsberater bei der Handwerkskammer Hannover fest. Die Teilnehmer werden innerhalb der vier angebotenen Ausbildungsmodule „Lackschadenfreie Ausbeultechnik“, „Smart-Repair-Technik“, „Spot-Repair-Technik“ und „Allgemeine Fahrzeugaufbereitung“ auch auf dem Menzerna Politurensystem ausgebildet. Ein wichtiger Teil des Ausbildungskonzeptes der HWK ist es, den Unternehmern gut funktionierende und zeitsparende  Systeme verschiedener Hersteller vorzustellen. So entfällt für die Absolventen die oft mühsame und zeitraubende Auswahl der für Sie richtigen Produkte, Maschinen und Prozesse. Menzerna stellt der Handwerkskammer Hannover hierfür entsprechendes Verbrauchsmaterial und Know-How in Form von Train-the-Trainer Schulungen zur Verfügung. „Wir freuen uns darüber, unseren Beitrag innerhalb dieses qualitativ hochwertigen Ausbildungsganges leisten zu dürfen, um auch in Zukunft qualifizierte Fachkräfte dem Segment Fahrzeugaufbereitung zuzuführen“, sagt Dr. Tilo Franz, Geschäftsführer von Menzerna.

Mehr Informationen zum Ausbildungsberuf finden Sie hier

>> Informationsflyer

 

 

Ausbildungsmodule:

Modul I (Allgemeine Fahrzeugaufbereitung)
http://www.hwk-hannover.de/23,59,kaodet.html?id=35443
Link zu Modul II (Lackschadenfreie Ausbeultechnik)
http://www.hwk-hannover.de/23,59,kaodet.html?id=35444  
Link zu Modul III (Smart-Repair-Technik)
http://www.hwk-hannover.de/23,59,kaodet.html?id=35449    
Modul IV (Spot-Repair-Technik)
http://www.hwk-hannover.de/23,59,kaodet.html?id=35453