Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 9 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

menzerna polishing compounds GmbH & Co. KG

Industriestraße 25
76470 Ötigheim

Telefon: +49 (0)7222 91 57 0
Telefax: +49 (0)7222 91 57 810

office@menzerna.com  

23.09.2020

Effektivere Pasten reduzieren Abfall

Polierabfälle lassen sich deutlich reduzieren

Polierabfälle sind schlecht für die Umwelt und ihre Entsorgung wird immer kostenintensiver. Dabei kann die im Polierverfahren entstehende Abfallmenge um bis zu 50 Prozent differieren – je nach eingesetzter Polierpaste. Es lohnt sich also sie im Blick zu behalten. Nur so können bei Einkaufsentscheidungen künftig auch Entsorgungs- und Umweltaspekte berücksichtigt werden.

Menzerna hat deshalb eine Messmethodik entwickelt, mit der die Polierabfallmenge in Abhängigkeit zu den gewählten Parametern berechnet werden kann. Als Spezialist für die Optimierung von Polierverfahren zeigt Menzerna seinen Kunden damit Kosteneinsparpotentiale auf.

Vollständiger Fachartikel lesen!

Interesse? Kontaktieren Sie unsere Industrieberatung: consulting@menzerna.com