Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 9 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

menzerna polishing compounds GmbH & Co. KG

Industriestraße 25
76470 Ötigheim

Telefon: +49 (0)7222 91 57 0
Telefax: +49 (0)7222 91 57 10

office@menzerna.com  

Mit Menzerna-Glanzpolitur lackierte Oberflächen auf Hochglanz polieren

Effektive Wärmeabführung als Schlüssel zum Poliererfolg

Beim Polieren empfindlicher Lackoberflächen ist eine effektive Wärmeabführung der wesentlichste Polierparameter. Nur mit  Hochleistungspolierpasten, die durch optimierte Bindung die Erwärmung der Oberfläche vermeiden, polieren industrielle Anwender ihr Produkt auf Hochglanz.

Lackierte Oberflächen sollen glänzen

Passgenaue Poliersysteme durch ständige Optimierung

Die neuesten Lackgenerationen lassen sich immer schwerer schleifen und polieren. Menzerna arbeitet deshalb mit den führenden Lackherstellern zusammen. So wird von Anfang an gewährleistet, dass Menzerna für jeden Kunden das passende Poliersystem bieten kann. Mit technischen Dienstleistungen unterstützt Menzerna seine Kunden dabei, ihren Schleifprozess zu optimieren oder systematisch auf die neuen Lackgenerationen auszurichten.

Feste Polierpasten zur industriellen Bearbeitung von lackierten Oberflächen

Emulsionen zur industriellen Bearbeitung von lackierten Oberflächen

Glanzpolitur zur Bearbeitung von Klarlacken im Kfz-Handwerk

Vielfältige Einsatzgebiete für verschiedene Lackarten

Menzerna Polierpasten zeigen Hochleistung auf Polyester-Lacken (PE-Lack), Polyacrylat-Lacken, Polyurethan-Lacken (PUR-Lack); Einkomponenten-Lacken, Zweikomponenten- Lacken, lösemittelhaltigen Lacken, lösemittelfreien Lacken, VOC-freien Lacken, UV-härtenden Lacken und warmhärtenden Lacken. In der Industrie werden die Lacke verschiedenfach genutzt. Größtenteils werden sie im Fahrzeug- und Möbelbau, im Boots- und Yachtbau, bei Küchenherstellern, im Geigen- und Klavierbau, im Kunsthandwerk sowie bei Herstellern von Bilderrahmen eingesetzt. Die empfindlichen Oberflächen werden auf automatisierten Roboteranlagen oder Flachbettablagen bearbeitet. Poliert wird mit Menzerna Emulsionen, festen Polierpasten, Salben und Glanzpolituren.

Menzerna Glanzpolituren: die Lösung für jede Branche

Insbesondere auf dunklen Lacken sorgen Glanzpolituren und Salben für brillanten Tiefenglanz. In der Fahrzeugaufbereitung, in Lackierbetrieben, Autohäusern und Kfz-Werkstätten werden mit Glanzpolituren von Menzerna Fehlstellen mit rotativen Poliermaschinen auspoliert. Nach einer Reparatur werden Lackflächen durch Polieren mit einer Glanzpolitur angeglichen. Auch an den Produktionsbändern der Premium-Automobilhersteller vertraut man auf die One-Step Produkte und Glanzpolituren von Menzerna. Denn mit Menzerna reduzieren sich Prozesszeiten auf ein Minimum.

Praxistipps für Industriebetriebe: Effizientes Polieren lackierter Oberflächen

Die Schnittgeschwindigkeiten sind abhängig von der Temperaturempfindlichkeit des Lackes und liegen zwischen 6 und 24 m/s. Das Schleifen hat erheblichen Einfluss auf die Oberflächenqualität nach dem Polieren. Wird der Endschliff zu grob gewählt, dauert der anschließende Polierprozess zu lange. Dadurch neigt die Oberfläche dazu, sich zu stark zu erwärmen. Es besteht dann die Gefahr, dass die Oberfläche ermattet und einfällt. Oft bildet sich eine sogenannte „Orangenhaut“. Hochleistungspolierpasten von Menzerna haften durch eine optimierte Bindung besser an der Polierscheibe an. Zudem führen sie Wärme effektiv von der Oberfläche ab. Prozessempfehlungen von Menzerna unterstützen industrielle Anwender bei der Optimierung ihrer Polierprozesse. Wir unterstützen sie dabei, maximal zweistufig, PE-Lacke und PU-Lacke vorgeschliffen mit P600 bzw. P800 auf Hochglanz, Spiegelglanz oder tiefen Spiegelglanz zu bringen.