Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 9 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

Bearbeitung von Messingarmaturen auf höchstem Niveau

Hersteller von Sanitärarmaturen vertrauen auf Menzerna Polierpasten

Führende Hersteller von Badarmaturen verlassen sich bei der mechanischen Oberflächenbearbeitung auf Menzerna Polierpasten. Ziel der Hersteller ist es, Ihre Prozesse schlank und Ausschussquoten gering zu halten. Insbesondere auf Messing ist hierzu genaues Arbeiten gefragt. Es dürfen nach dem Polieren keinerlei Polierstriche auf den oft komplexen Werkstückgeometrien vorhanden sein. Einerseits um den Anteil händischer Nacharbeit zu umgehen. Andererseits können sich ansonsten nach dem Polieren galvanisch aufgebrachte Verchromungen lösen. Menzerna bietet ein Hochleistungspastenprogramm, das den speziellen Anforderungen der Armaturenindustrie Rechnung trägt.

Emulsionen zur Bearbeitung von Messing-Armaturen

Komplettes Produktprogramm, optimiert auf nachgelagerte Prozessschritte

Polierpasten und -emulsionen dürfen keine schwer entfernbaren Anhaftungen an der Armatur bilden, um das Entfettungsbad möglichst wenig zu belasten. Zudem muss ausgeschlossen werden, dass sich galvanisch aufgebrachte Schichten durch nicht vollständig entfettete Oberflächen nachträglich lösen. Menzerna unterzieht jede Rezeptur zusätzlich zu den üblichen Polierversuchen umfangreichen Entfettungsversuchen. Das Menzerna Produktprogramm für Armaturenhersteller ist komplett. Alle Polierstufen werden abgedeckt. Ob Walzhaut, Drehspuren oder Anschliffe: Menzerna bietet stets den passenden Prozess. Egal ob eine gebürstete, galvanisierbare oder hochglänzende Endoberfläche erreicht werden soll. Hochwertige Poliermineralien sorgen stets für ein hochwertiges Polierergebnis. Denn Chromglanz auf Sanitärarmaturen und anderen galvanisch beschichteten Teilen kommt nur zur Geltung, wenn vor der Beschichtung richtig poliert wurde.

Menzerna unterstützt die Badarmaturenindustrie bei der Bearbeitung neuer Werkstoffe

Der Gesetzgeber fordert eine deutliche Reduzierung des Bleianteils in Messinglegierungen für Trinkwasser-Armaturen. Daraus ergeben sich auch beim Polieren neue Anforderungen an das Polieren. Mit technischer und datengestützter Industrieberatung unterstützt Menzerna die Armaturenindustrie beim Polieren von bleiarmen Messing.  

Weitere Informationen: